Geschäftsbericht 2014 Geschäftsbericht 2014
Menü

Konzernkapitalflussrechnung


Tabelle anzeigen
in Mio € Anhang 2014 2013
       
Ergebnis nach Steuern 1.164,8 1.209,1
Abschreibungen / Wertminderungen / Wertaufholungen 1.360,9 1.458,4
Veränderungen der Vorräte 20,9 – 58,4
Veränderungen der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen – 33,0 – 45,0
Veränderungen der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 52,8 128,2
Veränderungen der Rückstellungen – 341,6 – 203,0
Veränderungen der übrigen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten 471,3 – 260,4
Neutralisierung Gewinne / Verluste aus Anlagenabgängen – 9,3 – 27,5
Sonstige nicht zahlungswirksame Aufwendungen und Erträge 18,7 24,1
Mittelfluss aus betrieblicher Tätigkeit → 53 2.705,5 2.225,5
       
Auszahlungen für Investitionen in immaterielle Vermögenswerte – 143,3 – 109,6
Einzahlungen aus dem Abgang von immateriellen Vermögenswerten1 2,1 0,3
Auszahlungen für Investitionen in Sachanlagen – 480,9 – 407,0
Einzahlungen aus dem Abgang von Sachanlagen1 14,0 260,0
Auszahlungen für Investitionen in finanzielle Vermögenswerte1 – 3.143,3 – 975,2
Auszahlungen für die Übernahme der Beherrschung der AZ Electronic Materials S.A. abzüglich erworbener Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente – 1.419,3
Auszahlungen für sonstige Akquisitionen – 15,1
Einzahlungen aus dem Abgang von übrigen finanziellen Vermögenswerten1 3.508,6 372,1
Einzahlungen aus der Veräußerung des Geschäftsfelds Discovery and Development Solutions 20,9
Mittelfluss aus Investitionstätigkeit → 54 – 1.641,2 – 874,5
       
Dividendenzahlungen an Aktionäre der Merck KGaA – 122,8 – 109,9
Dividendenzahlungen an nicht beherrschende Anteilseigner – 3,1 – 3,7
Gewinnentnahmen durch E. Merck KG – 382,7 – 304,5
Einzahlungen aus der Neuaufnahme von Finanzschulden bei E. Merck KG 139,4 128,8
Auszahlungen für den Erwerb von nicht beherrschenden Anteilen – 351,3 – 0,3
Rückzahlung von Anleihen – 750,0
Einzahlungen aus der Neuaufnahme von Anleihen 1.482,9
Einzahlungen aus der Neuaufnahme von übrigen kurz- und langfristigen Finanzschulden 322,6 64,6
Tilgung von übrigen kurz- und langfristigen Finanzschulden – 324,5 – 97,7
Mittelfluss aus Finanzierungstätigkeit 760,5 – 1.072,7
       
Veränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 1.824,8 278,3
Veränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente
durch Wechselkursveränderungen
72,9 – 27,2
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, Stand 1.1. 980,8 729,7
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, Stand 31.12. 2.878,5 980,8
Zuzüglich Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente der zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerte
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, Stand 31.12.
(Konzernbilanz)
→ 35 2.878,5 980,8
1
Vorjahreszahlen wurden angepasst, siehe „Erläuterungen zur Konzernkapitalflussrechnung“.

37.5 KB

Nach oben